5 Tipps für den ersten Arbeitstag

Die Bewerbung war erfolgreich! Der erste Arbeitstag in der neuen Firma ist aber trotzdem meist mit Stress und Nervosität verbunden. Daher sollten Sie einige Punkte beherzigen und damit beruhigter an den Start gehen. Viele Unternehmen sind zwar gut auf den Neuankömmling vorbereiten und haben bereits den Arbeitsplatz eingerichtet, einen Ansprechpartner bestimmt und eine Eintrittscheckliste bereit gelegt. Allerdings sind gerade kleine und mittlere Unternehmen nicht immer so gut organisiert.

Diese Punkte sollten Sie daher vor bzw. am ersten Tag erledigen:

  1. Finden Sie heraus wer Ihr Ansprechpartner für die ersten Tage ist (Vorstellung in der Firma, Begleitung in die Personalabteilung, Ansicht der Räumlichkeiten, IT-Anmeldung)
  2. Lassen Sie sich über Regeln und Abläufe im Unternehmen unterrichten (Arbeitszeit- und Urlaubsregelung, DIN-ISO-Abläufe, Reglungen bei Krankheit & Urlaub)
  3. Richten Sie Ihren Arbeitsplatz ein und prüfen bzw. erfragen Sie ob alle notwendigen Programme vorhanden sind
  4. Lassen Sie sich die Telefonanlage, das E-Mail-System, die Passwörter für Ihren Rechner und das Intranet sowie die Zugangskarte für das Gebäude aushändigen und erklären
  5. Fragen Sie nach Terminen an denen Sie teilnehmen sollen und tragen diese in Ihren Kalender ein.

Mit diesen Informationen in der Tasche, werden Sie am zweiten Tag schon etwas entspannter und selbständiger sein und nicht vor verschlossenen Türen stehen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Spaß bei der neuen Tätigkeit!