Muster: Stellenprofil / -beschreibung Fertigungssteuerer (m/w/d) / Arbeitsvorbereiter (m/w/d)

Aufgaben:

 

  • Festlegung von Produktionsreihenfolgen unter Beachtung von Terminvorgaben, Fertigungs-, Materialkapazitäten sowie der Auftragssituation
  • Steuerung der Fertigungsaufträge (Werkstattfertigung, Bearbeitungszentren, Fremdfertigung, Montage)
  • Aufgliederung der Aufträge nach Typen, Baumustern, Fertigungsstellen und die Abstimmung mit anderen Bereichen
  • Planung und Prüfung der personellen und technischen Kapazitäten sowie der Materialverfügbarkeiten
  • Analyse des Fertigungsablaufs, Feststellung von Abweichungen und deren Ursachen, Abhilfemaßnahmen ergreifen
  • Bestmögliche Auslastung der Fertigung und Terminsicherung durch Einsteuerung von Aufträgen unter Berücksichtigung der Rüstzeiten
  • Planung von Arbeitsgängen, Arbeitsfolgen und Betriebsmitteln nach vorhandenen Fertigungsverfahren und Zeitdaten
  • Berücksichtigung von arbeitswissenschaftlichen, fertigungstechnischen und wirtschaftlichen Erkenntnissen
  • Eigen- und Fremdfertigung vergleichen, Alternativen aufzeigen, Fertigungskosten errechnen, technische Unterlagen pflegen (Arbeits-/Fertigungspläne)

Qualifikation:

 

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (mindestens 3-jährig) sowie Weiterbildung zum Techniker/in (ggfs. REFA)
  • Langjährige praktische Kenntnisse in der Fertigungssteuerung bzw. Arbeitsplanung
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Fertigungsabläufe und von Fertigungs- und Montagetechniken
  • Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Arbeitswissenschaft, Fertigungstechnik und Betriebswirtschaft
  • Zusätzliche Kenntnisse in der CNC-Programmierung, Montage und SPS-Technik

Verdienstmöglichkeiten im Mittelstand der Metall- und Elektroindustrie:

 

  • ca. 50.000,– bis 55.000,– Euro brutto pro Jahr (Stand 2017)